Justizmord in Wittmund: Ein Graf macht schnellen Prozess

Er wurde mit dem Schwert enthauptet und nachts in aller Eile in Wittmund einfach verscharrt: Johann von Marenholz. Sein Fall ging als Justizmord in die ostfriesische Geschichte ein. Die Frauen waren sein Schicksal, so sah er es, als er im Alter von 34 Jahren zum Tode verurteilt wurde. Vor allen Dingen war es aber brutale und knallharte Machtpolitik, auf derem Altar der hochrangige Regierungsbeamte Ostfrieslands am 21. Juli 1651 geopfert wurde. Denn es ging um nichts weniger als die Herrschaft über Ostfriesland. „Justizmord in Wittmund: Ein Graf macht schnellen Prozess“ weiterlesen

Eiskalt erwischt oder das Ende einer verhängnisvollen Affäre

1491, Winter in Ostfriesland: Ein Ritter läuft in voller Rüstung über den zugefrorenen Wassergraben der Friedeburg. Doch dann bricht plötzlich das Eis unter ihm ein. Zu schwer ist das metallene Gewand, das ihn auch jetzt immer weiter unters Wasser zieht und jede befreiende Bewegung unmöglich macht. Alle Hilfeschreie nutzen nichts. Es gibt keine Rettung mehr für ihn. Gefangen in seiner Rüstung ertrinkt der Edelmann jämmerlich im eisigen Nass. „Eiskalt erwischt oder das Ende einer verhängnisvollen Affäre“ weiterlesen

Spieglein, Spieglein an der Wand …

… und definitiv auch die Schönste im ganzen Land war die Schlossanlage von Berum. Sie gehörte mit ihrer prächtigen barocken Innenausstattung zu den repräsentativsten Residenzen, die Ostfriesland im 18. Jahrhundert zu bieten hatte. Das war das Verdienst von „Spieglein, Spieglein an der Wand …“ weiterlesen

Aus der Mitte entspringt ein Baum

Das erlebt man auch selten: die Versteigerung eines ganzen Schlosses. Für das Prachtstück von Berum fand Friedrich der Große einfach keinen Käufer. So versteigerte der neue Herrscher von Ostfriesland am 19. August 1765 sämtliches Inventar, von „Aus der Mitte entspringt ein Baum“ weiterlesen

Gar grausam war des Grafen Tod

Es fing ganz friedlich an, doch sollte tödlich enden: Am 15. April 1628 war die Burg Berum Schauplatz eines der tragischsten Ereignisse, das in der Geschichte Ostfrieslands überliefert ist. Der junge Graf von Ostfriesland, Rudolf Christian, noch nicht ganz drei Jahre in Amt und Würden, war „Gar grausam war des Grafen Tod“ weiterlesen

Schloss Berum: Experten lösen das Rätsel um die alte Residenz

schloss-berum-1700

Viele Bilder gibt es nicht mehr vom originalen Schloss Berum. Genaugenommen: Keines. Das Wenige ist verschwunden und auch bei dem hier oben handelt es sich um eine Rekonstruktion der einst prächtigen Residenz am Rande von Hage. So war die Wissenschaft bisher auf schriftliche Quellen angewiesen, um „Schloss Berum: Experten lösen das Rätsel um die alte Residenz“ weiterlesen

Kapuzinergruft Ostfrieslands: Das Mausoleum der Cirksena

In einer Gruft waren sie tatsächlich alle mal begraben, die Herrscher von Ostfriesland. Doch die stand ständig unter Wasser und bevor alles endgültig vermoderte baute man den Regenten von einst ein prachtvolles Mausoleum in Aurich. Dort, in einem „Kapuzinergruft Ostfrieslands: Das Mausoleum der Cirksena“ weiterlesen