Tödlicher Walfang im kalten Eismeer

„Fall Fall! Öwerall !“ Das war der Zauberruf der Grönlandfahrer, ihr Fang- und Warnruf gleichzeitig: „Er schlug kräftiger ins Blut als Donnerschlag und Feuerhorn.“ Wo auch immer sich die Besatzungsmitglieder während des Ausrufes auf dem Walfangschiff befanden – beim Essen, beim Gottesdienst oder in der Koje – stürzten sie sich sofort in die Schaluppen, die Fangboote. „Tödlicher Walfang im kalten Eismeer“ weiterlesen

Hier weht der Wind extrem sportlich: Strandsegeln kann jeder lernen

Es gibt Sportarten, die kann man einfach am Besten an der Nordseeküste machen. Da, wo der Wind immer kräftig weht und wo menschenleere Sandstrände sich kilometerlang von West nach Ost erstrecken. Diese spezielle Kombination findet man in Deutschland fast nirgendwo besser als auf den Ostfriesischen Inseln. So wundert es nicht, dass hier das Strandsegeln eine Heimat gefunden hat. Auf Borkum, der westlichsten aller Ostfriesischen Inseln, hat sich „Hier weht der Wind extrem sportlich: Strandsegeln kann jeder lernen“ weiterlesen

World of Kites: Ein Drache, drei Disziplinen

Kites wohin man blickt: Drachen ziehen Surfer auf ihren Brettern in die Lüfte, sie treiben Buggys auf weißem Sandstrand zu atemberaubend schnellen Fahrten und sie bringen Skateboardfahrer zu akrobatischen Höchstleistungen. Kitesurfen dürfte vielen mittlerweile bekannt sein, fast jede Surfschule an der Nordseeküste und auf den Inseln hat diese Spielart des Wassersports im Programm. Seltener sind hingegen die Land- und Strandvarianten des Drachenantriebs, etwa das „World of Kites: Ein Drache, drei Disziplinen“ weiterlesen

Den Seehund im Visier: „Die seltsamste Jagd in Europa“

Täuschend echt sieht er aus, dieser Seehundskopf aus Holz. Wenn er auf dem Wasser schwimmt, ist er kaum noch zu unterscheiden von den lebenden Robben. Und schon war auch eine gefangen im Netz, das durch viele solcher geschnitzten Köpfe über Wasser gehalten wurde. Eine tödliche Falle für die neugierigen, aber auch scheuen Seehunde, die so ohne Argwohn angelockt wurden. Denn einmal im Maschenwerk verheddert, war „Den Seehund im Visier: „Die seltsamste Jagd in Europa““ weiterlesen