Tief eintauchen: Die unendlichen Farben der Nordseeinseln

Der Horizont ist kaum noch auszumachen in diesem Panoramabild aus türkisfarbenem Blau. Alles verschwimmt im Hintergrund und gibt dem Orange des Leuchtfeuers, das sich im Wasser spiegelt, seinen großen Auftritt. Kräftige Farben, die die Nordsee an diesem Tag, in diesem speziellen Moment, gemalt hat. Festgehalten 2009 auf Norderney von Deff Westerkamp, der seit vielen Jahren die Meereslandschaften seiner Heimat mit der Panoramakamera portraitiert.

Er ist waschechter Insulaner, geboren auf Langeoog, den es jedoch immer wieder zu fotografischen Expeditionen auf die benachbarten Nordseeinseln getrieben hat. Kilometerweise Film hat er belichtet, ob am Ostheller von Norderney, dem Ellenbogen auf Sylt oder am Flinthörn von Langeoog. Das Beste aus 16 Jahre Auseinandersetzung mit Meer, Strand und Licht findet sich nun in seinem neuesten Buch: den „schwestern“.

Jede dieser Inseln, jede dieser Schwestern hat ihren eigenen Zauber. Sie sind sich im Charakter sehr ähnlich und als Schwestern aus Sand besonders in Zeiten des Klimawandels der wilden Nordsee gleichermaßen ausgeliefert.

Deff Westerkamp
Statt Blau, Grau in Grau mit Farbakzenten: Norderney 2002, Duckdalben (Foto und Bildrechte: Deff Westerkamp)

Kommentar verfassen